Genossenschaften & Wohnprojekte

Startseite > Wohnen > Genossenschaften & Wohnprojekte

Sie sind ein prägendes Element unseres Stadtteils und werden hier im Wechsel vorgestellt.

Diesmal: Die raumFAIR eG.

Fair wohnen in Freiham! Unter diesem Motto baut die junge Genossenschaft raumFAIR zwischen der Otto-Meitinger-Straße 10 und der Christel-Sembach-Krone-Straße 5 ein inklusives Wohngebäude. Es werden ca. 58 moderne Wohnungen für junge Familien, Paare und Singles (geförderte Wohnungen EOF & MMG und Wohnungen KMB) benutzergerecht geplant, nachhaltig gebaut und fair bewirtschaftet.

Alle Wohnungen werden gefördert. 25 % im Model „Konzeptioneller Mietwohnungsbau“, 50 % im Rahmen des „München-Modell Genossenschaften“ und die restlichen 25% unterliegen der einkommensorientierten Förderung.

Das Wohnprojekt ist geprägt von der Idee “Z’am in Freiham”. “Z’am in Freiham” bedeutet: Niemanden ausgrenzen und Teilhabe für alle. Alle Wohnungen werden barrierefrei und viele davon rollstuhlgerecht ausgebaut.

Ein großer Dachgarten mit ca. 850 m² stärkt das Gemeinschaftsleben, gesäumt von Photovoltaik und Regenverdunstungsflächen. Den Bewohner*innen stehen zudem ein Car-Sharing-Standort, eine Werkstatt, eine Fahrradgarage, eine Paketstation und ein Innenhof zur Verfügung.

Die Fertigstellung ist für den Winter 2022/23 geplant.

Weitere Informationen zum Wohnprojekt der raumFAIR eG gibt es hier.

Einen Überblick aller Genossenschaften in Freiham gibt es hier.

Die Baustelle der raumFair eG im Mai 2022